Unser Tag bei Uniplan

Dank einer Einladung von @levelboss, der bei uniplan im Bereich Social Media Concepts arbeitet.

Zusatz: Die Agentur Uniplan war unteranderem für die Umsetzung, des Sony-Messestandes auf der gamescom verantwortlich. Wir hatten die einmalige Chance einen Blick hinter die Kulissen werfen zu können. Also mehr über Planung und Aufbau zu erfahren.

10:30 Abfahrt zu Uniplan aus Richtung Gamescom (1. Quest: korrekte Bahn finden und nehmen).

10:50 Ankunft Haltestelle Keupstraße, keine Ahnung wo wir sind (2. Quest: Bürogebäude finden, 10 Minuten verbleiben)

11:00 Ankunft uniplan, gerade pünktlich gekommen (3. Quest: Anmeldung bei Unbekannten)

11:00 -11:30 Blogger Meetup, ca. 15 Stück + leckerem Frühstück out of the box (4. Quest: Ist das für eine Person? Wo ist das Messer? Und wer steckt hinter welchem @?)

11:30 – 11:45 Pappsatt und Kugelrund verquatscht man sich mit den langsam bekannten Twitterern/Bloggern (5. Quest: Wohin mit den Einmachgläsern?)

11:45 – 12:00 Führung durch die heiligen Hallen der Agentur (6. Quest: Keine Kunstwerke vernichten!)

12:00 – 13:15 lange und informative Präsentation über zerbrochene Träume und wie doch noch ein Messestand für Sony zutande kam. (7. Quest: Geschickt den ganzen Kameraleuten NICHT im Weg stehen.)

13:15 Abfahrt mit dem (Privat)Bus zurück zur gamescom (8. Quest: Niemanden vergessen und wer hat eigentlich einen Presseausweis?)

13:25 Ankunft an der gamescom mit filmreifen Einlaufens des gesamten Bloggerpacks, Michael Bay wäre zu Tränen gerührt. (9. Quest: Wie, wir sind noch drin und kommen nicht mehr rein? )

13:45 Erreichen der Business Area nach hartem Kampf um jeden Zentimeter durch die Verbindungshalle. (10. Quest: Niemanden zurücklassen, Folge der erhobenen Hand/Regenschirm)

13:50 Am Sonystand. Achievement unlock…ähhh…Trophy erreicht: Sony VIP Bändchen. (11. Quest: Jemanden finden, der einem das Ding anlegt.)

14:00 Meet and Greet with Ullrich Barbian – Marketing Director von Sony Computer Entertainment Deutschland, ab ins Uncharted Zelt (12. Quest: Chillen Oriental Style with Red Bull Cola)

14:30 Back in Action. Zurück im Getümmel und Mitten im Sonystand. @levelboss erklärt die Welt und Ulrich Barbian schleust uns durch den Hintereingang (13. Quest: Was es hier nicht alles zu entdecken gibt, da sind tatsächlich Palmen und Boote)

15:00 Over and out, Blogger verteilt euch und tut eure Arbeit

Zum Schluss möchten wir uns noch ein Mal bei @levelboss für alles bedanken und natürlich bei den lieben Kollegen, die so zahlreich erschienen sind.

Ihr wollt mehr?

ein schöner Artikel von @Nico79


 

4 Kommentare zu “Unser Tag bei Uniplan”

  1. von Christian am 30. August 2011, 11:41

    Komisch, dass bei allen vor allem das Essen hängen geblieben ist. Ich verstehe das nicht. Die paar Einmachgläser. Was sind schon 4 Kilo Frühstück für eine einzige Person? Hrr hrr ;-)

    Aber schön geschrieben… auch wenn ich mich als Außenstehender vielleicht fragen würde, worum es in dem Artikel geht. ;)

    • von Timo am 30. August 2011, 23:31

      Da hat doch der böse Blog deinen Kommentar gefressen und nicht Bescheid gesagt…

      Hab gleich noch deinen Hinweis berücksichtigt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.